Sonntag, 23. August 2009

Zu Gast bei Goethe und Schiller


Am gestrigen Sonnabend habe ich einen wirklich schönen Tagesausflug nach Weimar gemacht. Mit dem Sachsenticket war ich gegen 08:45 Uhr dort und bin mit der letzten Verbindung gegen 21 Uhr wieder nach Dresden zurück.

Das Leihfahrrad der Deutschen Bahn war zwar eine Katastrophe und ich habe es auch nicht geschafft mir die Parkhöhle anzuschauen, aber immerhin war ich in der Fürstengruft, in Goethes Garten- und Wohnhaus und auch daheim bei Schiller.

Mitgenommen habe ich schöne Eindrucke, Fotoaufnahmen und 2 Bücher mit Liebesgedichten und Zitaten.

Und so schließe ich mit einem Zitat von Goethe: "Wir reisen nicht um anzukommen, sondern um zu reisen."